Ibis Centro

Ibis Centro

Das nur wenige Schritte vom Bahnhof und 8 km vom Flughafen gelegene Hotel Ibis Milano Centro ist der ideale Ausgangspunkt für einen Besuch des Mailänder Doms und der Scala. Das internationale Hotel besitzt ein Restaurant OSTERIA LA VECCHIA LIRA und eine Bar mit 24­Stunden­Service, umfangreiche Tagungseinrichtungen (11 Konferenzräume) und Wifi­Internetzugang. 425 schallgedämmte und klimatisierte Zimmer stehen den Gästen zur Verfügung, davon 6 mit behindertengerechter Einrichtung.

Sehen Sie die Preise und Gäste Bewertunge Jetzt buchen

  • AdresseVia Finocchiaro Aprile Camillo, 2
  • LageHauptbahnhof - Bicocca
Contact
  • Telefon (+39) 0263151
  • Fax (+39) 026598026
  • E-mail prenotazioni.ibiscentro@accor-hotels.it
  • Website Ibis Centro

Andere hotels in Mailand


Pavone

Pavone

Das Hotel Pavone ligt im Zentrum der Stadt (ruhige Seitenstrasse), 10 Min. zu Fuss vom Dom enfernt, nahe des Gerichtshofes,des Konservatoriums und des Großkrankenhauses. Die Anbindung…

Mehr lesen


Des Etrangers

Des Etrangers

Das im Viertel Tortona gelegene, bequem von der Westumfahrung aus erreichbare und von der Messe Milanocity und den Universitäten Cattolica, Bocconi und Lulm nur wenig mehr als…

Mehr lesen


Mercure Corso Genova

Mercure Corso Genova

Das gemütliche Hotel liegt in einer ruhigen Straße und ist nur wenige Gehminuten vom Stadtzentrum mit eleganten Boutiquen und dem Dom sowie dem belebten, malerischen Stadtteil…

Mehr lesen


Venini

Venini

Das Venini Hotel liegt in der Nordosten Gegend von Mailand, nur wenige Minuten von der Zentralbahnhof und vom Flughafen Linate entfernt. Mit der U­Bahn (MM 1) kann man das Stadtzentrum…

Mehr lesen


Piccolo

Piccolo

Il PICCOLO HOTEL liegt in der Messegegend, 500 m von "Porta Tedorico/Porta Scarampo/Porta Colleoni" entfernt. Wenig minuteren zu von der neuen Messe (Rho), 20 Minuten mit öffentliche…

Mehr lesen


Teco

Teco

Das Hotel Teco befindet sich in Mailland, in der Spallanzani Strasse 27, in diesem Viertel haben Sie eine schöne Aussicht auf Gebäude, die noch aus dem Ende des 18. Jahrhunderts…

Mehr lesen

Mailand